Seyed – „Kanaks in den Streets“ Songtext

(Verse 1)
Die Hälfte meiner Brüder lebt von Hartz-IV Bezug
Die andre Hälfte lebt von Hartz-IV Betrug
Mach ma nicht auf Banger oder Kokadealer
Seyed bricht dir in nem Streetfight den Oberkiefer
Ey, so bin ich groß geworden
Keiner kann hier fließend Deutsch, aber jeder kann dir Koks besorgen
Meine Jungs gehen zu illegalen Boxkämpfen
Deine Jungs gehen zu Tennis in Lacoste Hemden
Meine Jungs kommen frisch aus der Gefängnishaft
Zu eurem Tennisplatz, ziehen euch die Handys ab
Du Bonzenkind, riechst du deine Nase hier oben
Wird sie schnell wieder Richtung Straße gezogen
Danach grade gebogen von nem Notfallarzt
Mutterficker, mach hier nicht auf total hart
Ich bin der tätowierte kanak mit dem Engel, der die AK47 hält, auf meinem Oberarm
Komm mit deinen Freunden und ich fick alle
Gegen eine Stichwaffe hilft dir keine Strickjacke
Meine Brüder schieben weißes mit einer Chipkarte
Ballern danach Line für Line von der Tischplatte
Ich mache mit Rap Welle, mach meinen Rap zu ner Cash quelle
lyrische Respektschelle
Für die Lehrer, die meinten, ich land in der Arrestzelle
Mutterficker, heute rappen alle ihre Söhne diese Textstelle
Denn wir sind

(Hook)
Kanaks in den Streets, denn du weißt ganz genau, Bitch
Wir brauchen das Cashflow, anders kommen wir hier nicht weg
Kanaks in den Streets, denn du weißt ganz genau, Bitch
Wir wollten das Cashflow, anders kommen wir hier nicht weg
Knast oder Fabrikhalle, das sind unsere Schicksale
Ihr füllt euch die Taschen, wir füllen nur ’ne Gerichtsakte
Kanaks in den Streets, Kanaks in den Streets
Wir brauchen das Cash und davon viel, anders kommen wir hier nicht weg

(Verse 2 : Kurdo)
Okay, okay, meine Jungs rennen
Vor whoop whoop, treffpunkt (?)
Tfu auf deine Muskeln
mein goldener Butterfly funkelt
Messerklingen, Stresserblick, Pelzkragen hoch
Der Kanake, der dir mit ner Fremdsprache droht
Auf dem Asphalt mir Air-Max-Sohlen
Vierundzwanzig Stunden für den Stern in Chrom
mein Label-Logo ist ein Kristall im Ring
Mach aus Staub ne Million, Simsalabim
mache immer noch Raubbandenmusik
Staub auf dem Freez – Gaunermotiv
Renne in die Bank mit ner Panthermaske
Ist geschäftlich, wenn ich mit ner Kahba tantze
Schreib‘ Strophen für Banden
Gewohnt an den Handschellen mit Drogen des Landes
du bist Boxer – wir stechen in den Sandsack
Regeln des (?) – bestechen den Anwalt
Am Telefon mit Gangsterbossen
Ich ficke dein Image, du Rap-Maskottchen
Dir gefällt mein Album nicht? Tfu
Mir gefällt deine scheiß Haltung nicht!
Und du Schwuchtel bist der nächste Kandidat
Ghettorap, radikal – hol mir deine Bodyguards
Fick Finanzamt, ich muss Scheine bunkern
Wenn du uns siehst, rufst du 110 an
Das hier ist nicht Sparta, wir hab’n ein Rad ab
Denn wir kommen mit Pitbulls und AKs
Ärger verbreiten, Stärke beweisen
Härtere Zeiten, fick Merkels Partei
Kurdo, Seyed, Raubbandensound
Ghetto hier tätowiert, Hautfarbe braun

(Hook: Seyed)
Kanaks in den Streets, denn du weißt ganz genau, Bitch
Wir brauchen das Cashflow, anders kommen wir hier nicht weg
Kanaks in den Streets, denn du weißt ganz genau, Bitch
Wir wollten das Cashflow, anders kommen wir hier nicht weg
Knast oder Fabrikhalle, das sind unsere Schicksale
Ihr füllt euch die Taschen, wir füllen nur ne Gerichtsakte
Kanaks in den Streets, Kanaks in den Streets
Wir brauchen das Cash und davon viel, anders kommen wir hier nicht weg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.