Kc Rebell -„MOSQUITOS“ |Songtext|

(Hook)(2x)
Zu viel Kopfkinos
Hier sticht man zu wie Mosquitos
Hier ist dein Feind inkognito
Wir sind am lauern mit Geduld, denn Gott ist groß

(Verse 1)
Hier ging ein Kurde Gold, Respekt für den Diggi
Sag : Her Biji Raprebellizzy
Mein Rap verbreitet sich wie Heuschreckenplagen
Er streut Metastasen, schickt Deutschrapper schlafen
Der Stein in meinem Ring glänzt,verblüffend in smaragdgrün
Erzähl mir mal vom Neid, ich will wissen wie’s sich anfühlt
Meine Silberkette glänzt nicht mehr, sie ist anthrazit
Mein Instinkt verschwindet blind in meiner Fantasie
Ihr bewohnt ländliche Gegenden
In meiner Stadt gibt es keine menschliche Ebene
Aber denk nicht, wir gehn hier weg
Wir sind keine Jungs, die mit sechs Leuten im Benz sitzen
Eh-eh
Wir sind Bad Boys auf Bad Mission
Ihr wisst nicht, was diese Gang hier im Sinn hat
Sorry, NSA, aber mein Blackberry spinnt grad
Sag „Hallo“ zu den (?) und Birras
Und zu der Desert, Matchday, ihr Pisser!

[the_ad id=“4587″]

(Hook)(2x)
Zu viel Kopfkinos
Hier sticht man zu wie Mosquitos
Hier ist dein Feind inkognito
Wir sind am lauern mit Geduld, denn Gott ist groß

(Verse 2)
Mein Lebensziel ? ich weiß nicht
Depressive Scheiße
Ich wollte eigentlich von dieser Gegend immer weit weg
Ein Außenseiter wie Angel Di Maria
Heut stürm ich die Party und Angel die Maria
Rebellizzy rappt für drei Generation
Für dein Vater, für dein Bruder und für dein Sohn
Ich hab Geld, aber bin ich noch der selbe ?
Mir egal
Die Augen meiner Eltern funkeln mehr als meine Felgen
Kontostand voller Zero, Zeros
Mein Wort hat hier Gewicht, so wie das von el mero mero
Mein Portemonnaie ist aus Krokoleder
Ich bin jung, ich bin fresh, ich bin ohne Fehler
Mein Reiseziel such ich mir nicht aus
Ich dreh am Globus und halt einfach nur den Finger drauf
Was will ich mehr ? Die Felgen glänzen
Und die Fans sind am bellydancen
Thank you for everything !!

(Hook)(2x)
Zu viel Kopfkinos
Hier sticht man zu wie Mosquitos
Hier ist dein Feind inkognito
Wir sind am lauern mit Geduld, denn Gott ist groß

(Outro)
Halt Abstand! Ich bin nicht wie du
Überlebt nur einer von uns beiden, trink ich dein Blut!
Halt Abstand! Ihr seid nicht wie wir
Wir sind bereit, zu marschiern, haben euch bereits im Visier
Halt Abstand! Du bist nicht wie ich
Ein Blick, du erstickst an mei’m Gift
Halt Abstand! Wir sind nicht wie ihr
Wir sind Rebellen mit nem Ziel im Visier

Kc Rebell -„LEER“ |Songtext| – RapFan

(Hook) Ich laufe durch die Straßen und seh nur Kälte in den Augen Die Seelen voller Elend, mein Freund, ich kann es kaum glauben Ich laufe durch die Straßen und seh nur Kälte in den Augen Die Ruh, die ich suche, finde ich nur noch hier draußen Ich fühle mich

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.