Summer Cem feat. Veysel -„SANTORINI“ |Songtext|

(Verse 1: Summer Cem)
Ich hab die Route gewechselt und suche den Exit
Fick auf den Richter
Verfluch die Gesetze
Zu viele Ringe plus zu viele Ketten
Prada der Gürtel
Ich trag Gucciletten
Komm her Kleiner, rede nicht
Perlweißer Ledersitz Unter mei’m Göt
Ich bin ein bisschen wählerich
Ich will ne Finka mit Whirlpool und Meeresblick
Ohne die Brille von Burberry seh ich nix
Keine Gefühle
Bin kein bisschen Müde
Ein bisschen Wahrheit
Zwei Drittel Lüge
Dreckiger Sex, aber weiße Bezüge
Mein Ego zu pushen, ist reines Vergnügen

(Pre-Hook: Summer Cem)
Flex auf der Gala mit Yasin und Ghana
Gott allein weiß, was ich gestern getan hab
Jessica, Jana
Die Schwester von Sara
Alle zusammen im Bett deiner Mama

(Hook: Veysel)(2x)
Die Weste ist weiß
Santorini
Der Enzo ist weiß
Santorini
Die Steine sind weiß
Santorini (skskurr)
Ach, Santorini

(Verse 2: Veysel)
Ich hab die Akten voll, doch hab die Weste weiß
Fokus auf Oskar
Ich rotz auf den Echopreis
Arrangement mit den Bossen von CEO’s
Haifisch im Becken
Ich hol mir die Mio’s
Nie wieder Miete wohn‘
Ich will mein Eigentum
Presse schießt Fotos
Der Fahrer macht Scheibe zu
Bin mit dem Eisen gut
Bin in die Glock verliebt
Feinde verschwinden, doch ich bin nicht Cooper Field
Bei mir ist alles echt
Das ist nicht Truman Show
Ich nehm mir Hab und Recht, du bist ein …
Dion, Donatella, Janie und so weiter
Ich trage Kleidung von toten Designer
Der Red Carpet wartet
Der Anzug geschneidert
Flex, Karte, Nase, paar Bahnen im Maybach
Scharfe im Eisfach, der Raki im Cayglas
Glaubt mir
Das Leben als Star, ist nicht einfach

(Hook: Veysel)(2x)
Die Weste ist weiß
Santorini
Der Enzo ist weiß
Santorini
Die Steine sind weiß
Santorini (skskurr)
Ach, Santorini

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.