Pa Sports -„VERLOREN IM PARADIES“

(Verse 1)
Wir sind verlorn im Paradies
Ein Blick aus meinem Fenster reicht
Mit nur bisschen Menschlichkeit hätten wir uns längst befreit
Streben nach dem Paradies, streben nach Unendlichkeit
Angst vor der Vergänglichkeit, scheiße, wir verschwenden Zeit
Und wir denken klein, wir stelln uns auf irgendwelche Grenzen ein
Die uns dabei bremsen ein‘ Weg einzuschlagen, der die Kämpferei ans Ende treibt
Ich würde gerne wissen wer sich dabei die Hände reibt
Dieser Planet ist Perfektion, doch wir sehn es nicht
Wir sehn nur die Dinge, die uns Knete bring‘
Wir hätten gerne Flügel und jagen die Blüten dieser Welt
Doch wenn wir denken, dass wir leben, dann belügen wir uns selbst
Deine Kinder werden groß, die Momente gehn vorbei
Also sei bei der Familie und verschwende keine Zeit
Behandel deine Frau wie ein Juwel, so wie ein Gedicht
Denn auf dieser Welt wird sie die Letzte sein die bei dir ist
Wir haben Liebe gegen Hass getauscht
Und weil wir keinem traun, ziehn wir uns die Masken auf
Doch wenn du denkst, dass diese Erde hier zerbrechlich ist
Seh genauer hin und du wirst merken wie perfekt sie ist

(Gesangshook)

(Verse 2)
Wir sind verlorn im Paradies und werden Farbenblind
Ein Blick in deinen Augen verrät mir wo deine Narben sind
Jungs die auf der Straße sind, betreiben hartes Marketing
Doch, die die ihre Eltern zum lachen bringen, sind die Wahren Kings
Ich war nie ein braves Kind, doch ich bin ein Mann geworden
Und begegne meine Mutter heute nur mit sampften Worten
Paradies und Hölle, sind hier auf der Welt zuhaus
Entscheide dich, du musst dir dein‘ Garten selber bau’n
Handygeräte sind noch lange keine Manager
Wir sind im Internet und erschaffen uns unsere Character
Verlieren den Bezug aufgrund niedriger IQ’s
Aber guck doch mal, der Typ in dem Spiegel dort bist du
Jedes Individuum wurd mit einem Verstand gesegnet
Wir sind frei, wir sind klug, wir sind handlungsfähig
Wir währen uns dagegen nach dem Sinn zu fragen
Aber bau’n Gebäude die von unten in den Himmel ragen
Wir haben so vieles im Kopf aber tun so wenig
Und die Herzen dieser Kleinkinder bluten ewig
Doch wenn du denkst, dass diese Erde hier zerbrechlich ist
Seh genauer hin und du wirst merken wie perfekt sie ist

(Gesangshook)

(Verse 3)
Wir könn‘ die Spitze der Gebirge erklimm‘
Und uns verewigen für den Tag an dem wir nicht mehr sind
Wir könn‘ Musik machen und Dinger machen die für ewig bleiben
Auch wenn sie mich killn, meine Texte sind für immer frei
Wir könnten einfach eine Wohnung in Miami mieten
Und für immer gehn, ich meine mit der ganzen Family
Genauso könnten wir auf Luxus oder Cash verzichten
Und dafür sorgen, dass es überall zu essen gibt
Wir könnten unsere Jugendliebe suchen gehn und mit ihr sein
Viele Herzen wurden nach der ersten Trennung bitter kalt
Aber für sie schlägt dein Herz wie am ersten Tag
Und in diesen Paradies werden Märchen wahr
Statt Partyurlaub, verreis mit deinen Eltern
Denn irgendwann bemerkst du, dass die Zeit mit ihnen begrenzt wahr
Und wenn wir glauben, dass die Erde hier zerbrechlich ist
Gucken wir genauer, um zu gucken wie perfekt sie ist

(Gesangshook)(2x)

Pa Sports -„TEFLON“ |Songtext|

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.